NEWSLETTER
SARAH SCHÜRCH KONTAKT
FOLGE MIR
  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • Google+ - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • Pinterest - White Circle

© 2016 by Sarah Schürch. Joyfully created with the support of the beautyfull Rebecca Asquith of Emanation Media  |  Impressum

WOMEN IN LIVINGNESS - WORKSHOP

"Livingness bedeutet aus der Verbindung mit seinem Innersten zu leben.

Dies vertieft und entwickelt sich ständig weiter."

"Von der Bekräftigung zur Kraft" - Teil 2

Am Samstag 14.9.2019 biete ich den Women in Livingness Workshop als Gastgeberin per Webcast* an. 

* Das heisst, der Workshop wird am Sonntag 21.7.2019 in Australien von Natalie Benhayon präsentiert und gehalten und kann auf der ganzen Welt in verschiedenen Gastgeber-Locations per Recording als Webcast-Event gehalten werden.

 

Wie oft vertrauen wir Frauen auf das, was wir fühlen? Wie oft bringen wir zum Ausdruck was wir wissen oder ehren wir was wir brauchen, um die Frau zu sein, die wir sein wollen? 

In einer Welt, die schnelllebig und fordernd ist, scheint es für eine Frau nicht viel Raum zu geben, um sich selbst so tief zu kennen - so, dass sie eine Grundlage von Wohlbefinden kreieren kann, damit sie nicht ihre inneren Stärken anzweifelt, sondern ihre körperlichen Grenzen kennt. 

Ermächtigung und Kraft werden gebraucht und des Öfteren auch mis-braucht, um eine Frau, die mental, emotional und körperlich hart ist, zu beschreiben. Eine Frau, die sich durchs Leben kämpft, sich durchsetzt, die Perspektive eines Mannes einnehmen kann und manchmal auch so hart mit sich ist, als ob sie einen männlichen Körper hätte. Aber was wäre wenn, Ermächtigung einfach bedeutet, zu wissen was wir fühlen, dies zu respektieren und auf eine Art und Weise zu leben, die diese Feinfühligkeit ehrt? Und was wäre wenn Kraft nicht bedeutet, eine starke Meinung zu haben, gehört zu werden und sich bei der Arbeit mit Männern anzulegen - sondern eine Qualität welche von einer ganz anderen Ansatz gespeist wird, einem der grad so, wenn nicht noch massgeblicher und tonangebender ist?


 "Nimm an dem Tagesworkshop mit anderen Frauen teil, um diese Themen gemeinsam

durch die Präsentationen und Diskussionsrunden in Gruppen zu erforschen."

In diesem Teil 2 des 'Women in Livingness' Workshops 'From Empowerment to Power' präsentiert von Natalie Benhayon, werden wir diese wichtigen Themen vertiefen und praktische Werkzeuge mit auf den Weg bekommen, so dass wir unsere innere Kraft kennen und mit ihr Leben  -  ein Leben in der Anmut unseres inneren Wissens, der Tiefe unserer Weisheit und dem Respekt uns selbst gegenüber.



Wann:             Samstag, 14.9.2019 | 10 - 15 Uhr, inkl 1h Mittagspause
Wo:                 'Im Hüsli' | Püntenrain 49 | 8478 Thalheim an der Thur 
Kosten:           50 SFR 
Fragen:           sarah@sarahschuerch.ch

Anmeldung:  Wenn Ihr Euch anmelden möchtet, bitte tut dies über den unterstehenden Button

                          und ich sende Euch die genauen Informationen sowie Instruktionen dazu per Mail.

Der Workshop wird in Englisch präsentiert und auf Wunsch ist Übersetzung möglich. 

Die Sprache untereinander am Tag selbst ist natürlich Deutsch ;-)

Mehr Infos auf Englisch findet Ihr hier auf der Women in Livingness Event Seite.

Bildschirmfoto 2019-01-28 um 17.55.31.pn

Über Natalie Benhayon

 

Natalie Benhayon ist Begründerin von Esoteric Women's Health und der Women in Livingness Initiative. Sie präsentiert international und praktiziert Universal Medizin Therapien im Rahmen von Frauengesundheit. Ihre Präsentationen sind praktisch, tief einsichtig und sehr nachvollziehbar und haben viele Frauen auf der ganzen Welt unterstützt sich mit ihrem eigenen Selbst-Wert, inneren Selbstvertrauen und ihrer wahren Kraft zurück zu verbinden.

Mehr über Natalie Benhayon findet Ihr auf ihrer persönliche Homepage:

nataliebenhayon.com

"Frauen in Livingness wissen, dass jeder Frau eine tiefe Wahrheit, eine Essenz innewohnt,

und dass es Wege gibt, diese im Alltagsleben zum Ausdruck zu bringen

- und sie nicht zu verstecken, oder für nur wenige Menschen oder

wenn sie mit sich alleine ist, aufzusparen." Natalie Benhayon